Qualitätssicherung

Allgemeines

Der vlp garantiert seinen Kunden, unter anderem durch klar formulierte Richtlinien und Standards, Transparenz, Sicherheit, Qualität und Professionalität in den Geschäftstätigkeiten seiner Mitglieder. Der vlp setzt sich zum Ziel, die Qualitätsanforderungen an seine Mitglieder höher anzusetzen, als dies die einschlägigen Gesetze verlangen. Die Mitgliedschaft im vlp soll den Kunden das Einhalten eines erhöhten Qualitätsniveaus der Dienstleistungen garantieren. Der vlp hat deshalb Qualitätsstandards geschaffen, um sicherzustellen, dass die vlp-Mitglieder ihre Geschäftstätigkeiten ethisch korrekt und nach hohen professionellen Branchen-Standards ausüben und dass innerhalb des Verbandes ein Verhältnis gegenseitiger Achtung herrscht.

Die Qualitätsstandards sind für alle Mitglieder bindend, ebenso für Filialen, Beteiligungsgesellschaften und Franchisenehmer. Verstösse dagegen werden in einem verbandsinternen Verfahren geahndet. vlp-Mitglieder verpflichten sich, rechtskräftige Schiedssprüche zu akzeptieren und notwendige Massnahmen so schnell wie möglich einzuleiten.

Vlp-Mitglieder kommunizieren ihre Mitgliedschaft in ihren Geschäftsunterlagen und in ihrem Auftritt nach aussen in geeigneter Weise.

Mit diesen Massnahmen trägt der vlp massgeblich zu einer Verbesserung des Branchenimages bei.